skip to Main Content

Der Name unserer Gruppe klingt vielleicht ein wenig streng, ist aber nur so gemeint, dass die Bildung und Erziehung der nachfolgenden Generationen eine äußerst wichtige und niemals zu vernachlässigende Aufgabe einer jeden Gesellschaft, die sich nicht selbst auslöschen will, ist.Eine bessere Investition in die Zukunft gibt es nicht.

Darum möchten wir gerne etwas für die jüngeren Bürger unserer Stadt tun. Nicht noch mehr Schule, sondern Dinge lernen und erfahren, die abseits vorgegebener Lehrpläne liegen. Wir wollen auf gar keinen Fall Lückenbüßer sein, wo der Staat versagt, sondern die Reichhaltigkeit unseres Lebens erfahrbar machen.Ein Projekt konnten wir bisher begleiten: Nachdem das neue Jugendhaus Chillout fertig ist, geht es nun an die Gestaltung der Außenanlagen mit Sitzgruppe, Grillmöglichkeit und vielleicht sogar einem kleinen Pool zur Abkühlung.

Auf das Ergebnis sind wir sehr gespannt!Auf unserer Wunschliste steht ein Generationenübergreifendes Projekt. Es wäre schön, eine Verbindung zwischen der Großeltern- und der Enkelgeneration aufzubauen, und zwar im gemeinsamen Handeln wie z.B. Marmeladekochen. Oder auch im Austausch – erzählst Du mir von früher, helfe ich Dir am Computer. Da gibt es sicher viele Möglichkeiten und wir würden uns über konkrete Vorschläge sehr freuen.

Jeder, der eine Idee hat, die mehr als ein Schlagwort ist, ist herzlich eingeladen zum Mitmachen.

Ansprechpartner: 
Reinhild Tetzlaff
Silke Hessing – s.hessing@buergerstiftung-gescher.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Back To Top