Überspringen zu Hauptinhalt
Bürgerstiftung Mit Der Einer Neuen Auflage Von „Brunchen – Natürlich Anders“
v.l. Rainer Nienhaus, Thomas Rudde, Hubert Effkemann

Bürgerstiftung mit der einer neuen Auflage von „Brunchen – Natürlich Anders“

„Brunchen – natürlich anders“, so heißt das Motto, mit dem die Bürgerstiftung in der Glockenstadt Gescher interessierte Bürgerinnen und Bürger mit ihren Familien und Freunden, aber auch Gleichgesinnte aus Nachbarschaften, Stammtischenden oder Kegelklubs zu einem Brunch der besonderen Art gewinnen und begeistern will.  Am Sonntag, 30. Juni 2019, soll sich der Vorplatz des Marien-Quartiers in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr in eine große Frühstücksmeile verwandeln und es besteht die Gelegenheit, in einer großen Gemeinschaft einen erlebnisreichen Brunchvormittag bei hoffentlich guten Wetterbedingungen zu genießen. Sollte das Wetter nicht mitspielen gibt es wieder die Option, die Veranstaltung im Rathaus durchzuführen.

Die Teilnehmer verzehren dabei ihre selbst mitgebrachten Speisen und Getränke, jeder eben das, was er mag. Auch für Geschirr und Besteck sorgen die Teilnehmer selbst. Sollten die mitgebrachten Speisen und Getränke nicht ausreichen, sorgt die Bürgerstiftung natürlich für Nachschub: Vom Brötchen über heißen Kaffee bis zu gekühlten Getränken, für jeden ist etwas dabei.

Wie im Jahr 2017 wird für Erwachsene pro Platz ein Betrag von 5 Euro erhoben, Kinder ab 6 Jahren zahlen 3 Euro. Jeder Teilnehmer erhält ein Brötchen gratis.Es sind 200 Plätze vorgesehen und es muss im Vorfeld ein Ticket für einen Sitzplatz erworben werden. Die Karten sind erhältlich beim Stadtmarketing oder hier online. Auch auf dem nächsten Feierabendmarkt am 7. Juni kommen die Karten zum Verkauf. Einziger Unterschied zur Veranstaltung des Jahres 2017: es gibt keine festen Platzreservierungen, ab 9.30 Uhr können die Tische besetzt und nach eigenem Geschmack dekoriert werden.  Auch in diesem Jahr werden die Initiatoren eine Prämierung der 3 am schönsten dekorierten Tische vornehmen

Für  musikalische Untermalung ist gesorgt, genauso wie für einen großen Sonnenschirm, sollte es die Sonne allzu gut mit den Teilnehmern meinen.

Wer dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig Karten organisieren, um diesen Vormittag beim gemeinsamem Brunchen und netten Gesprächen an den Tafeln, auch zum Thema Bürgerstiftung selbst, auf dem Rathausplatz zu genießen. Den Erlös aus der Veranstaltung wird die Bürgerstiftung für diverse Projekte vorsehen.

Foto: AZ / Jürgen Schröer

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
An den Anfang scrollen