skip to Main Content

Auf Antrag des Jugendwerks Gescher unterstützt die Bürgerstiftung das neue Jugendhaus an der Rauschenburg, dem die Jugendlichen den Namen Chillout gegeben haben. Es wurde am 30. April offiziell eröffnet, nachdem Umbau und Ausstattung mit sehr viel Eigenleistung geschafft wurden. Die Gestaltung des Gartens steht noch offen  – hier soll eine Teilbeschattung der Terrasse, Sitzmöbel und Tisch, Grillgelegenheit und als Höhepunkt ein Pool für die Abkühlung gebaut werden. Grundstoff für diese Dinge sind Euro-Paletten.Die Bürgerstiftung freut sich, dass unabhängig von einer finanziellen Unterstützung dem Chillout nun 50 Paletten zur Verfügung gestellt werden konnten.

(Foto: Übergabe der Paletten durch Wilhelm Brefeld an den Leiter des Jugendhauses Markus Reifers).

Nun können die Jugendlichen loslegen. Nach Auskunft von Herrn Reifers sollen bis zum Beginn der Herbstferien Terrassenüberdachung und Sitzmöbel fertig gestellt sein.

Hier geht es zur Webseite des “Chillout”: Bitte klicken! (Link öffnet in einem neuen Browser-Fenster)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Back To Top